Akupressur

bei

Energiestau
Organischen Probleme (Leber, Niere, Herz)
Gelenkschmerzen
Kopfschmerzen (Migräne)
Depressionen

     
der Magenmeridian verläuft entlang des Schienbeinknochens

Mit Akupressur werden Meridianpunkte und -linien bearbeitet, um Energiestaus zu beheben.

Ziel der Behandlung ist es, eine positive Veränderung des psychischen und physischen Zustands zu erreichen, indem negative Energie (Altlasten, Traumata) ausgeleitet wird.

 

Behandlung des Magenmeridians
  der Herzmeridian verläuft an der Innenseite des Ellbogensdieser Griff bringt Linderung bei Migräne und Störungen der Sehnerven  

Ich integriere Akupressur in die intuitive Tiefenbindegewebsarbeit, die Fussreflexzonenmassage und die Ganzkörpermassage und biete sie deshalb nicht als eigene Behandlung an.